Riskmanagement

Unsere Aufgaben und Ziele

Klinisches Qualitäts- und Riskmanagement
Ein entscheidender Beitrag für Ihre Sicherheit

Angesichts immer neuer rechtlicher Rahmenbedingungen werden Krankenhausträger und Verantwortliche hinsichtlich einer ordnungsgemäßen Organisation des Krankenhausbetriebes vor große Herausforderungen gestellt. Insbesondere besteht die gesetzliche Verpflichtung, ein funktionsfähiges klinisches Risikomanagement zu etablieren. Hinzu kommen Maßnahmen der Qualitätssicherung, eine gesetzliche Pflicht zur Suche nach Schwachstellen im System und zur Behebung dieser erkannten Mängel. Die Sicherheit des Patienten ist dabei stets oberstes Gebot.

Riskmanagement betrifft

  • Patienten
  • Ärzte
  • Pflege
  • Verwaltung / Geschäftsführung
  • Klinikträger

Riskmanagement führt zu

  • mehr Patientensicherheit
  • höherer Zufriedenheit der Patienten
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • Optimierung der Kosten-Nutzen-Aspekte
  • Steigerung des Renommees
  • Verbesserung der versicherten Risiken


Unser Ziel ist Ihre Sicherheit
Frühzeitig und präventiv Risikofaktoren erkennen

Die überwiegende Zahl der Haftpflichtfälle ist vermeidbar, da sie sich auf Verletzungen von Aufklärungs-, Dokumentations- bzw. Organisationspflichten stützen. Diese Haftungsquellen sind unseres Erachtens durch ein gezieltes Riskmanagement - mit mehr Offenheit, Vertrauen, Abbau von Vorurteilen - und Risikosensibilität durchaus beherrschbar. Effizientes Riskmanagement bedeutet für uns Früherkennung von Gefahren durch systematische präventive Fehlersuche und Schadenuntersuchung sowie verantwortungsbewussten Umgang mit aufgedeckten Risikopotentialen.




Startseite    Unternehmen    Riskmanagement    Rehamanagement    Publikationen    Aktuelles    Kontakt    Impressum

MediRisk Bayern Risk- und Rehamanagement GmbH, Telefon: +49 (0) 89 21 60 - 38 23